Bundestierschutzpreis 2016 – Sieger

Bundestierschutzpreis 2016

Das Bundesministerium für Gesundheit und Frauen vergab am 6.10.2016 zum vierten Mal den Bundestierschutzpreis. Die eingereichten Projekte wurden von einer fachkundigen und unabhängigen Jury beurteilt. Aus über 70 Bewerbungen wurden die besten Projekte ausgewählt. Bewerben konnten sich Projekte und Initiativen oder Arbeiten von Einzelpersonen aus dem Bereich der Nutztiere, der Haus- und Heimtiere und der Wildtiere.

Die PreisträgerInnen:

Die GewinnerInnen des Bundestierschutzpreises erhielten jeweils 5.000,- Euro Preisgeld sowie eine kleine Trophäe und eine Kopie des Imagefilms ihres Vereins oder ihrer Organisation zur Erinnerung.

Die Gewinnerinnen des Bundestierschutzpreises 2016 sind:

  • Interessensgemeinschaft Ennstaler Bergschecken
  • Barbara Melmer, Gesundheitsstall für Pferde
  • Daniela Haumer, Verein Katzennanny