Bergschecken auf der Hochalm im steirischen Ennstal. Die Tiere werden mindestens 2 x gealpt, d.h. 2 Sommer verbringen alle Bergschecken auf der Grafenbergalm und weiden die besten Kräuter, Sträucher und Gräser. Die Ernährung und die Bewegung garantieren bestes Fleisch mit bestem Geschmack.